Presentations

feinendegen_1-751x1024Dr. med. Feinendegen regularly represents his specialty in national and international conferences by giving presentations about his recent work and as being an instructor for training on the job. The list added here, only gives you a small overview over his most important lectures.

Postbariatric Surgery with special emphasis on abdominoplasty. Dr.D. L. Feinendegen. “Bariatric Surgery Today. Surgical Treatment of Obesity”, Congress Odessa 19. – 20.10.2018.

An innovative approach for mammoplasty with reduced scar . Dr. D. L. Feinendegen. “Bariatric Surgery Today. Surgical Treatment of Obesity”, Congress Odessa 19. – 20.10.2018.

“Scarless brow reduction surgery”.  Dr. D. L. Feinendegen. International Conference on Plastic and Aesthetic Surgery August 08-10, 2016 Toronto, Ca.

The flat incision technique (FIT) – an innovative approach to improve scar quality. Dr. D.L. Feinendegen, Dr. F. Bannwart, Prof. Dr. Dr. D. Kalbermatten,  Dr. M. Tremp. Zurich, Switzerland. Facial Plastic Surgery Masterclass – „Aesthetic And Art” Symposium, Zurich 10.- 11. August 2018.

„Plastic Surgery of the Abdomen”. Surgeons training and education for the Canton Hospital Schaffhausen. Schaffhausen, 29. August 2018.

The handling of the orbicularis oculi muscle in upper lid blepharoplasty (Die Handhabung des musculus orbicularis oculi bei der Oberlidplastik):
21 Jahreskongress ISAPS (international society of aesthetic plastic surgeons), Genf, September 2012.

Die Plastische Chirurgie – ein Tabufach oder was dahinter steckt: Chirurgie der Seele.
Klinik Belair Schaffhausen, Juni 2012.

Facelift mit rein vertikaler SMAS-Aufhängung:
4. Internationaler Kongress. Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin. e.V., Lindau, Juni 2012.

The correction of pseudoblepharochalasis with special emphasis on the incision lines:
ISAPS, San Francisco, August 2010.

A technique for improving the scar after vertical reduction mammaplasty:
ISAPS, San Francisco, August 2010.

A first experience with the subcostal artery perforator flap in defect coverage of the lumbar area:
46. Jahrestagung der SGPRAC, Lausanne, Oktober 2010.

MAConstantinescu, D. Feinendegen, S. Abderhalden, U. Seidel, D. Erni, A. Banic. Ausgezeichnet als beste wissenschaftliche Arbeit 2010.

„Die Bedeutung des Musculus orbicularis oculi bei der Oberlidplastik“:
(Faculty member) 3. Internationaler Kongress für Ästhetische Chirurgie, Lindau (Bodensee), Juni 2010.

Facelift and SMAS:
(Faculty member)18. Wintermeeting International Society of Aesthetic Medicine, Lech (Austria), Februar 2010.

Hautnekrose nach Wärmepflaster:
45. Jahrestagung der SGPRAC, Interlaken, Oktober 2009.

Die gewebeschonende Antehelixplastik – eine sinnvolle Sequenz zwischen Technik und Heilung:
(Faculty member) 2. Internationaler Kongress. Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin. e.V., Lindau, Juli 2008.

Der Erhalt der Ästhetik bei Gesichtsrekontruktionen durch Vermeiden von Lymphödemen:
(Faculty member) 2. Internationaler Kongress. Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin. e.V., Lindau, Juli 2008.

The subcostal artery perforator flap – an anatomical study:
2. deutscher Wirbelsäulenkongress, Mannheim, Dezember 2007.

Vertikale Mastopexie und Mammareduktion mit reduzierter Narbe:
(Instruktor, Faculty member) 15. winter meeting Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin. e.V., Zürs, März 2007.

Das direkte Brauenlift, Indikation, Technik und Resultate:
(Instruktor, Faculty member)15. winter meeting Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin. e.V., Zürs, März 2007.

Der spezielle Fall: junger Mann mit riesigen Kopftumoren:
(Instruktor, Faculty member) 15. winter meeting Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin. e.V., Zürs, März 2007.

Der Erhalt der Schönheit mit ästhetischen und rekonstruktiven Eingriffen:
Publikumsvortrag, Klinik Hirslanden, Zürich, Dezember 2006.

Eine Technik zur Verbesserung der Narbe bei der vertikalen Brusttechnik:
42. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chiurgie, Interlaken September 2006.

Surgery of the soul:
Rotary Club Meilen, Juni 2006.

Was ist Plastische Chirurgie ?:
KIWANI Club Zürich, April 2006.

Plastische und Rekonstruktive Chirurgie: Die Bedeutung der Ästhetik bei der Gesichts- und Körperformung:
Publikumsvortrag Klinik Villa im Park, Rothrist Nov. 2005.

Die Rekonstruktion von Weichteildefekten im Gesicht und am Kopf mit Rotationslappenplastiken:
41. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chiurgie, Biel Oktober 2005.

The correction of pseudoblepharochalasis with special emphasis on the incision lines:
10. Kongress der Europäischen Gesellschaft für Plastisch-Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Wien September 2005.

A technique for improving the scar after vertical reduction mammaplasty:
10. Kongress der Europäischen Gesellschaft für Plastisch-Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Wien September 2005.

The subcostal artery perforator flap – an anatomical study:
10. Kongress der Europäischen Gesellschaft für Plastisch-Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Wien September 2005.

The Subcostal Perforator Flap – An Anatomical Study:
(Prize of the Best Paper Award EURAS, european association of plastic surgeons, 2005) 16th EURAPS annual meeting, Marseille May 2005.

Blepharoplastik – ChirurgiescheTechniken:
(Instruktor, Faculty member) 5. Internationaler Operationskurs „Plastisch-Rekonstruktive und Ästhetische Nasen- und Ohrmuschelchirurgie, Blepharoplastik und Face Lift, Erlangen April 2005.

Direktes Brauenlift – einfach ist oft besser:
(Faculty member)12th annual Wintermeeting of the WASS and Foundation of Facial Plastic Surgery, Lech February 2005.

Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie:
Publikumsvortrag Klinik Hirslanden, Zürich, November 2004.

Entstellungen des Körpers“ – Was tun?“:
Publikumsvortrag Klinik Villa im Park, Rothrist, September 2004.

Der subcostale Perforatorlappen: Eine anatomische Studie:
35. Jahrestagung Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen, Düsseldorf September 2004.

Die einfache Augenbrauenplastik als Ergänzung zur oberen Blepharoplastik:
40.th national congress of the Swiss Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery, Bern, September 2004.

Blepharoplastik: Chirurgische Techniken:
(Instruktor, Faculty member) 4. Internationaler Operationskurs „Plastische-rekonstruktive und ästhetische Nasen- und Ohrmuschelchirurgie, Blepharoplastik und Face lift“, Universität Erlangen, Mai 2004.

Eine narbenreduzierte Brustreduktionstechnik:
(Faculty member) 3. Jahrestagung Berliner Arbeitskreis für Aesthetische Chirurgie, Berlin April 2004.

Die komplizierte Bauchdeckenplastik mit horizontaler und vertikaler Narbe:
(Instruktur, Faculty member) 3. Jahrestagung Berliner Arbeitskreis für Aesthetische Chirurgie, Berlin April 2004.

Die Weiterentwicklung der vertikalen Brustreduktions- und Straffungstechnik:
(Faculty member) 12th annual Wintermeeting of the WASS and Foundation of Facial Plastic Surgery, Lech Februar 2004.

Die Bauchdeckenplastik bei massivem Gewichtsverlust:
(Faculty member) 12th annual Wintermeeting of the WASS and Foundation of Facial Plastic Surgery, Lech Februar 2004.

Ein Perforator-Lappen der Subcostalarterie für Weichteildefekte am Rücken:
34. Jahrestagung Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen, Freiburg, Oktober 2003.

A simplified and logical approach for bat ear correction:
39.th national congress of the Swiss Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery, ISAPS Course, Lugano, September 2003.

A technique to improve scarring in vertical scar mammaplasty (Faculty member):
1. Internationaler Kongress für ästhetische Chirurgie und Medizin, AAC, Lindau, Juli 2003.

Eine vereinfachte Technik der Ohrmuschelritzung bei der Ohrmuschelplastik (Faculty member):
4. Internationale Jahrestagung des Hamburger Gesprächskreises für Ästhetische Chirurgie, Hamburg, Juni 2003.

Mammaplastik mit vertikaler Narbe – eine Modifikation:
33. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen/7.Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen, Heidelberg, September 2002.

Die Deckung eines grossen lumbalen Weichteildefektes mit einem Perforator-Lapen der Subcostalarterie:
7. Kongress Union Schweizerischer Chirurgischer Fachgesellschaften, Lausanne, Juni 2002.

Die Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie:
Klinik ‘Villa im Park’, Rothrist, April 2002.

Plastische Chirurgie – Ihre Möglichkeiten und ihre Verzahnung mit der Kosmetik:
Beauty Forum Swiss 2002, Zürich, März 2002.

Die Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie:
ADUS-Klinik, Zürich, März 2002.

Vertical scar mammplasty and the double pursestring-suture-technique (Faculty member):
4th winter meeting of the International Society for Aesthetic Surgery (WASS), Lech, Austria, February 2002.

The combination of hyaloronic acid and dextran in the treatment of facial wrinkles (Faculty member):
4th winter meeting of the International Society for Aesthetic Surgery (WASS), Lech, Austria, February 2002.

The risk of fat injection into the face (Faculty member):
15th anual meeting of the Society of Facial Plastic Surgery, Newport, Los Angeles, USA, August 2001.

A simplified anterior scorring technique for bat ears (Faculty member):
15th anual meeting of the Society of Facial Plastic Surgery, Newport, Los Angeles, USA, August 2001.

A method of one step alar and perialar reconstruction (Faculty member):
15th anual meeting of the Society of Facial Plastic Surgery, Newport, Los Angeles, USA, August 2001.

Merken